October 5, 2017

I Am In Love With My Flamingo Cupcakes

Der Sommer ist bald vorüber, doch diese coolen Flamingo Cupcakes bringen ihn wieder zurück! 

Es sind super leckere Vanillecupcakes mit Limetten-Frosting, dekoriert wie pinke Flamingos.



Flamingos hier, Flamingos da. Aufblasbare Riesenflamingos für den Pool, Flamingo-Lichterketten, Kissen, Strohhalme, Flamingo Macarons, jede Menge Flamingo-Deko.. ich denke keiner von uns konnte dem Flamingo-Trend entkommen. 







Das Rezept besteht aus zwei Teilen: den Flamingo-Köpfen (Fondant) und Flamingo-Körpern (Cupcakes und Frosting). Fondant muss aushärten, deswegen solltet ihr die Flamingo-Köpfe zwei Tage bevor es an die Cupcakes geht machen. Ansonsten sehen eure Flamingos gar nicht süß aus und lassen die Köpfe hängen. Am Ende des Posts stelle ich ein Bild rein, damit ihr seht wie ihr es NICHT machen solltet ;)




print recipe

Flamingo Cupcakes
Achtung - Fondant muss etwa 48 Stunden aushärten!!!!! Am besten man bereitet die Flamingoköpfe zwei Tage vorher zu.

Zutaten für 12 Cupcakes
    Cupcakes
  • 260 g Kokosblütenzucker
  • 150 g vegane Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Sojamilch
  • 190 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • eine Brise Salz
  • 2 EL rosa Zuckerperlen

  • Frosting
  • 120 g vegane Butter
  • 280 g Staubzucker
  • 1 EL Limettensaft
  • 1/2 TL Rote Bete Konzentrat

  • Flamingo-Köpfe
  • rosa Fondant
  •  50 g dunkle Schokolade, geschmolzen
  • 12 Zahnstocher

Zubereitung
1. Aus dem Fondant Flamingo-Köpfe formen und mit einem Zahnstocher unten entlang dem Hals aufspießen, damit man die Köpfe nach dem Aushärten auf die Cupcakes setzen kann. Wenn sie nach etwa 48 Stunden getrocknet sind, Schnabel in dunkle Schokolade tauchen und mit der Schoko Augen drauf tupfen.2. Ofen auf 175 Grad vorheizen.3. Vegane Butter, Sojamilch, Zucker, Salz und Mark der Vanilleschote in einer Rührschüssel gut mixen.4. Mehl und dann Backpulver dazu sieben und so lange rühren bis keine Klumpen mehr bestehen. Dann die rosa Zuckerperlen unterrühren.5. Teig in die Cupcake-Förmchen füllen. Etwa 3/4 vollfüllen, sonst werden die Cupcakes am Ende zu hoch ;)6. Auf mittlerer Schiene etwa 24 Minuten backen.7. Cupcakes danach komplett auskühlen lassen. In der Zwischenzeit kann man das Frosting zubereiten. Hierfür einfach alle Zutaten gut miteinander verrühren bis die Masse cremig und fluffig wird.8. Frosting auf die Cupcakes streichen und Flamingo-Köpfe drauf setzen. Voilà!

Details
Zeit: 48 Stunden für die Zubereitung des Fondant. 1 Stunde für Cupcakes und Frosting.



Wie gesagt, ihr müsst den Fondant trocknen lassen, sonst wird's nix mit den Flamingos. Ich dachte es geht schneller indem ich die Flamingo-Köpfe einfriere....äh falsch gedacht. Hier ein Bild von meinen armen kaputten Tierchen: 


1 comment:

  1. The recipe is actually wonderful. It's very tasty and healthy too. I was trying to find such wholesome and tasty recipes. Your blog is in reality very good and it has many healthful foods which have been very smooth to make. thanks a lot for this submit. I love to refer your blog to get some exceptional precise, tasty and wholesome recipes.

    ReplyDelete