October 24, 2017

But how do you get your protein?


Du trainierst viel? Aber woher kriegst du denn deine Proteine?!
Eine Frage, die man als Veganer schon nicht mehr hören kann.
Man kann auch mit pflanzlichem Eiweiß fit und muskulös sein und sogar richtig Masse aufbauen. Einer Studie nach ist das Eiweiß in Pflanzen genauso gut wie das in Tierprodukten, wenn es um den Muskelaufbau geht.


°°°°°°°°°°°°°°°°


But where do you get your protein?! 
This is a questions all vegans are sick of hearing, am I right?
YES! You can be muscular, fit, healthy and even bulky by eating plant-based protein. A recent study revealed that plant protein is as good as animal protein when it comes to muscular health. So all good. 





Vegane Sportler wie Patrik Baboumian, Brendan Brazier und Rich Roll und Youtube-Star und Fitnesstrainer Jon Venus beweisen, dass man kein Fleisch als Eiweißquelle benötigt - man kann auch mit pflanzlichem Protein Muskeln aufbauen und fürs Laufen, Schwimmen, Gewichtheben Kraft haben. Wieviel Eiweiß jeder pro Tag benötigt hängt von Körperbau und Aktivität ab, jedoch empfiehlt die DGE, dass man in etwa 0,8 g Eiweiß pro Körpergewicht zu sich nehmen sollte. 

Hier sind die besten Proteinquellen für Veganer: 


°°°°°°°°°°°°°°°°


The negative stereotype of a vegan has changed thanks to vegan athletes like Patrik Baboumian, Brendan Brazier and Rich Roll & Youtube star and fitness trainer Jon Venus. You don't need animal protein to build muscles! 

These are great sources of vegan protein:



  • Quinoa
Quinoa-Porridge, Quinoa als Beilage, Quinoa-Sushi. Es ist so lecker und vielseitig UND glutenfrei.

Proteine
roh 12 g /100 g
gekocht 4 g /100 g



  • Tofu
Richtig zubereitet schmeckt er nicht nur nach nichts ;) recipe book coming sooooooon!

Proteine 16 g /100 g



  • Kichererbsen / chickpeas
Bist du zu faul Kichererbsen stundenlang einzuweichen und zu kochen? Ich gehöre auch zu denen, die sie einfach aus der Dose nehmen... mein Lieblingssnack: Kichererbsen würzen und backen! Das Rezept findet ihr bald in meinem ersten Kochbuch!

Proteine 8,9 g  /100 g




  • Hanf / hemp
Hanfpulver und Hanfsamen sind super Proteinquellen. Ich mixe Hanf gerne ins Salatdressing!

Proteine 22 g /100 g



  • Linsen / lentils
Schon mal Linsen sehr weich gekocht und zu einem Aufstrich verarbeitet? Auch so kommt man auf seinen täglichen Eiweißbedarf.

Proteine 4 g / 100 g



  • Bohnen / beans
Kidney Bohnen, Weiße Bohnen,.. mit diesen Hülsenfrüchten kriegst du eine ordentliche Portion Eiweiß!

Proteine 8 g / 100 g 



  • Nüsse / nuts
Nüsse im Ganzen oder als Nussmus sind super Eiweißlieferanten!

Cashews 17 g / 100 g
Erdnüsse 27 g / 100 g
Mandeln 24 g / 100 g






1 comment:

  1. Thanks for writing on such an amazing and important topic related to health. Many people who will read this post are going to learn a lot from it for sure.

    ReplyDelete