February 6, 2019

Beeren Chia Marmelade


Findet ihr die meisten Marmeladen auch viiiel zu süß? Ich esse außer ab und zu ein Stück Schoko und seit neuestem veganes Ben & Jerry's Eis kaum Süßes. Daher fällt es mir extrem auf, wenn etwas voller Zucker ist. Gerade bei Marmeladen fällt's mir extrem auf und finde es sowas von unnötig. Ein Blick auf das Label und alles wird klar: die meisten Marmeladen, Konfitüren und Fruchtaufstriche bestehen zu 50% und mehr aus Zucker. Nun endlich hab ich mich das erste Mal selbst ans Marmelade-machen herangetraut: Chia Jam. Die etwas andere Marmelade & da ist kein Platz für Gelierzucker. Zum Süßen verwende ich einfach ein bisschen Ahornsirup & die Chia Samen sind das perfekte Bindemittel! Die Samen dicken in Flüssigkeit ein und halten die Fruchtmasse so zusammen. 

Die Chia Marmelade ist ungeöffnet im Kühlschrank haltbar. Nach dem Öffnen sollte man sie innerhalb von 10 Tagen verbrauchen.


print recipe

Beeren Chia Marmelade


Zutaten
  • 400 g Himbeeren (TK oder frisch)
  • 400 g Erdbeeren (TK oder frisch)
  • 400 ml Wasser
  • 1 Zitrone
  • 6 EL Chia Samen
  • 2 EL Ahornsirup


Zubereitung
1. Beeren mit Wasser in einem großen Topf erhitzen. 2. Köcheln lassen und den Saft einer Zitrone dazugeben & Ahornsirup einrühren.3. Mit einem Kartoffelstampfer oä. die Beeren zerdrücken, bis ihr einen Brei mit kleinen Fruchtstückchen habt. Eventuell mehr Wasser hinzugeben, falls die Masse zu dick ist. 4. Chia Samen unterrühren und quellen lassen (etwa 10 Min). Dabei immer wieder rühren, da sonst Chia-Klumpen entstehen. 5. Marmelade noch heiß in Gläser füllen & fest verschließen. Volià!


Details
Prep time: Cook time: 20 MinutenTotal time:

No comments:

Post a Comment