April 10, 2018

Healthy Happiness: Self-Care and Self-Love


I am a big fan of former fitness- and now (I would say) mental health-instagram babe Sophie Gray (@wayofgray). She promotes a healthy lifestyle to find happiness. You should look at yourself through loving eyes and become the healthiest happiest version of yourself. Self-care and self-love is the key. Think of that: You are beautiful. You are a queen. Relax. Take it slow. Fall in love with yourself!

Self-Care
        any activity that we do deliberately in order to take care
        of our mental, emotional, and physical health

I totally agree with Sophie who says SELF-CARE is all about taking at least one day off during the week. It's hard for me because I mostly work every day. Social media, recipe creations, catering, collabs - and I just can't forget about work. I often can't zone out. At least I try to invest more time in myself and take the day off. 

My favorite self-care routine is to stay at home in a cosy blanket on the couch and scroll through instagram and pinterest to get inspired for new projects. I know what you are thinking: isn't that work for you? Yes, but in a comfortable workplace. And: I love to watch chick-flicks and just relax. Most important: make time and take time for your self-care.


More ideas: 

  Bubbles baths

  Mani/pedis

  Face masks at home (invite your bff!)

  Reading a book



Self-Love 
        regard for one's own well-being and happiness

And then there is SELF-LOVE. You should learn to become your own best friend and love all aspects of who you are. We are not perfect and that is ok. You should know - whether you are single, have acne, or you don't have the perfect beach body - that you are good enough. It is so easy. You might struggle with these things, but they keep you stuck and unhappy. Does dieting make you happy? ...... see!? Self-love is about connecting with yourself, doing things that scare you (like leaving a toxic relationship) and things that light you up, dropping self-critical thoughts, being able to say "no". If you are at war with yourself you will suffer from stress, anxiety and depression. Be true to who your are! Love yourself, heal yourself and you will be happy and successful. 

Some self-love techniques:

  - How do you treat yourself? Pay attention to your self-talk and how you feel about it.

  - Protect yourself. Think about what is good for you and what is not. Don't keep 
    people in your life who bring you down or try to change you. Keep those who push 
    you to achieve your goals.

  - Good self-care and self-love go hand in hand. Do things you are good at & bring
    out the best version of yourself. Hello, self-esteem!

x Christina

March 27, 2018

4 Ingredient Bliss Balls


This recipe is also available in german (deutsch).

I feel like it is always better to be over prepared when traveling. I never know if I get vegan food, so I make bliss balls or crackers and bring them on the plane. I fly to Zurich today - well, it's a 1 hour flight, I won't starve, but we will hopefully travel further afar on the next day. 

Bliss balls are the perfect snack:
- they are healthy
- they are able to be eaten with fingers
- they don't make a mess
- they keep for several hours at room temperature 


Bliss Balls base:

200 g pitted medjool dates
50 g cashews
50 g almonds
10 g shredded coconut 

Mix and pulse all ingredients in a high speed blender or food processor until well combined. Then roll them into small balls (Ø 2cm) and voilà! 
Roll in shredded coconut, raw cacao, açaí powder, matcha powder, hemp seeds, whatever you have on hand. Store bliss balls in an airtight container & refrigerate.

x Christina

March 21, 2018

Meine Lieblingsrestaurants in Wien


Wenn ich ehrlich sein soll, finde ich die rein veganen Restaurants in Wien nicht über drüber toll, daher gibt's auch nur eines auf meiner Liste. Seit ich in Australien war bin ich einfach zu verwöhnt... die sind in der veganen Food-Szene Wien meilenweit voraus. Was ich so sehr mag und warum ich immer wieder die Restaurants besuche, die ich hier aufliste: die Freundlichkeit und das Lächeln aller Menschen, die dort arbeiten. It puts a smile on your face. 


Swing Kitchen

Veganes Fast Food ist eigentlich nicht so mein Ding, aber hin und wieder zieht es mich dann doch in die Swing Kitchen. Der Cheeseburger ist riesig und super lecker. Die Nuggets schmecken echt wie Chicken Nuggets, es ist fast unheimlich. Und da passt der Basil Lemon Dip voll gut dazu. Yum!

Es gibt mehrere Standorte in Wien, z.B. Schottenfeldgasse 3, 1070




L421

Dieses chinesische Restaurant ist ganz eindeutig nicht typisch chinesisch, wie wir es kennen. Keine Drachen, Vasen, traditionelle Musik. Mein absolutes Lieblingsgericht auf der Karte: Gemüse mit Tofu Sticks und Kokos-Erdnusssauce!

L421
Linzerstraße 421,1140

Foto von dommiiiii (Instagram)

Soya


Es ist eigentlich ein gewöhnliches japanisches Restaurant mit Sushi usw. doch wegen speziell einem Gericht komm ich hier immer wieder her: Agedashi Tofu. Tofustückchen in Kartoffelstärke gewälzt, frittiert und mit Dashi-Sauce serviert. Ich könnt mich in da reinlegen! Die Udon-Gerichte sind auch sehr lecker ;) Und hab ich schon erwähnt, dass Alice Cooper hier mal neben mir am Tisch saß?

Soya
Mariahilfer Straße 81, 1070 


Bangkok

Mein Freund und ich sind zufällig in dem Restaurant nahe dem Naschmarkt gelandet. Ich weiß gar nicht mehr warum wir rein gegangen sind, denn von außen sieht es nicht gerade einladend aus. Auch die Atmosphäre im Lokal ist nicht gerade angenehm (ich fühl mich dort immer wie in einer dunklen Wohnung), aaaaaaber das Essen!! Es ist einfach zu gut. Was ihr unbedingt probieren solltet sind die roten Curries Gaeng Feed Toohu  und Gaeng Phed Pak Raum - angenehm scharf, mit knackigem Gemüse, Tofu und Reis. 


Bangkok
Joanelligasse 8, 1060


Miznon
Gleich vorweg, Israel ist für Veganer das Paradies auf Erden. Das Miznon im 1. musste daher auf meine Liste. Laute Musik, leckeres Essen. Pita, Humus, Tahina, und das Beste: gegrillter/gebackener Karfiol im Ganzen! So gut!


Miznon
Schulerstraße 4, 1010



Via Toledo

Neapolitanischer Pizzahimmel im Herzen Wiens. In dieser Pizzeria gibt es - finde ich - die beste Pizza Wiens. Der Pizzaboden schmeckt irre gut, nicht fad, hat richtig Geschmack, einfach voll lecker. Das war auch das erste, das mir an der Pizza aufgefallen ist. Ach ja, wer beim Italiener Nudeln essen möchte ist hier fehl am Platz. Es gibt hier nämlich wirklich nur Pizza (und ein paar Antipasti und Bruschetta). Das Restaurant ist abends immer ziemlich voll, also am besten einen Tisch reservieren :) 

Via Toledo
Laudongasse 13, 1080


MiaVia

Okay, ich versuche nicht voreingenommen zu sein, denn dieses Restaurant (mit Wellnessbehandlungen im hinteren Bereich) gehört einer Bekannten von mir. Michaela Russmann hat auf der Landstraße erst kürzlich diese super schöne Restaurant eröffnet. Ich durfte mich durchkosten und war begeistert. Es ist zwar nicht rein vegan, aber dafür 100% bio! Yeah!

MiaVia
Landstraßer Hauptstraße 14-16, 1030


Foto von miavia _ wien (Instagram)


Nguyen's Pho House


Wer auf Pho steht kennt Nguyen's Pho House! Beste Pho der Stadt und viele vegane Optionen.

Nguyen's Pho House
Lerchenfelder Straße 46, 1080 


Gibt es irgendwelche Lokale, die ich unbedingt ausprobieren muss? 

x Christina

March 17, 2018

Raw Matcha Cheesecake Bites


The recipe is also available in english.

Happy St. Patrick's Day!! Hab gerade diese Matcha Cheesecake Bites gemacht! Ich wollt's mit dem grünen Essen ja nicht übertreiben.... aber ehrlich, heute Morgen gab's schon Matcha Latte mit Matcha Bliss Balls (das Rezept gibt's morgen!), mittags Gemüse aus dem Ofen, Matcha Cheesecake als Snack, und zum Abendessen wird's höchstwahrscheinlich Salat geben. Also alles richtig gemacht an diesem Tag, oder?! ;) Ich hab 2 kleine Springformen verwendet - falls ihr eine große Springform nehmt (28 cm Ø), dann empfehle ich euch, die doppelte Menge der Zutaten zu verwenden. 




Der Matcha Cheesecake ist
  • roh
  • vegan
  • glutenfrei
  • ölfrei
  • sooo lecker
  • cremig
  • gesund

Nicht schlecht, oder? ;)

Nachdem ich die Cheesecakes aus dem Tiefkühler geholt hab, hab ich sie mit Kokosflocken und Matcha bestreut und mit Passionsfrucht und Matcha Bliss Balls verziert.

Viel Spaß beim Nachmachen! 

x Christina



Rezept drucken

Raw Matcha Cheesecake
Zutaten

  • 200 g Datteln, entsteint
  • 40 g Mandeln
  • 200 g Cashews
  • 25 g Dattelsirup
  • 3 TL Matcha Pulver
  • 120 g Kokosmilch

Zubereitung

1. Springformen mit Backpapier auslegen.2. Cashews in kochendes Wasser geben und mindestens 15 Minuten kochen lassen.3. Währenddessen für den Boden Datteln und Mandeln in einem Hochleistungsmixer fein mixen. Masse auf den Boden der Springform geben und andrücken. 4. Cashews abtropfen und zusammen mit Dattelsirup, Kokosmilch und Matcha Pulver in einen Mixer geben und solange mixen bis eine feine Masse entsteht. Es sollten keine größeren Cashewstückchen mehr übrig sein.5. Cashewmasse auf dem Boden verteilen; mit der Form ein paar Mal leicht auf den Tisch klopfen um Luftbläschen aus dem Teig zu entfernen. Anschließend die Kuchen mit Folie zudecken und für mindestens 4 Stunden in den Tiefkühler geben. 6. Küchlein mindestens 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und nach Belieben dekorieren. Sollte eure Springform größer sein, dann unbedingt schon früher antauen lassen!

Details

Prep time:

March 8, 2018

Supplements You Need As A Vegan: Vitamin B12


First and foremost, all vegans need to supplement vitamin B12. Only recently I got a message from a worried mother of a vegan teenage daughter asking me why I take vitamin B12. Her daughter wasn't taking any supplements - she simply had no idea about it and apparently never discussed supplements - and this is how you jeopardize health!



Why do you have to supplement Vitamin B12?

Soils produce vitamin B12 & for hundreds of years humans have been getting their vitamins from the dirt by eating plants that still has soil on them. But nowadays even if you eat unwashed organic fruits and vegetables grown in B12-rich soil you have to supplement vitamin B12. It is mostly found in animal products (animals produce it and they also get it through their fortified fodder), including meat, fish, eggs and dairy. 



How do you get your B12?


  • Injection: A year after I went vegan I got an injection of vitamin B12 when my level was very low but not under the normal range. B12 shots are great for those who don't want to think about taking tablets every day - an injection every 4 months and you're all set. You should get a blood test after the first 4 months though to see how your body absorbs the vitamin. 


  • Tablets: At the moment I take vitamin B12 tablets (1000 microgram/tablet) by Country Life. I take 1 tablet every second day, which is an ideal dosage for me. I recommend to get a blood test to check your levels and see where you are and what dose you need. 

  • Fortified foods such as plant-based milk, cereals and nutritional yeast. Even if you eat a lot B12 fortified foods you still have to supplement B12 (tablets) but on a smaller dose. 


B12 is a water-soluble vitamin, which means that any excess that isn't used should be flushed from the body. So you usually don't need to worry when you take too much of it. BUT: a woman I know once had a B12 overdose and ended up in the hospital. These overdoses are rare but you should keep them in mind. 



Vitamin B12 deficiency

Vitamin B12 doesn't get stored in our body. Here are the common B12 deficiency symptoms:

  • weakness
  • tiredness
  • pale skin
  • strange sensations in the hands feet or legs
  • changes to the way you move


Please keep in mind that I am not a health professional! All I know about vitamin B12 is what I have tested on my own body & all this may work differently on yours.

x Christina

Crunchy Breakfast Pizza


This recipe is also available in english.

*Sponsored by Hofer. Pizza zum Frühstück! Klingt doch super lecker, oder? Und ich meine nicht die hangover-Pizza am Sonntagmorgen ;) . Die Rede ist von Granola-Pizza mit Joghurt und Früchten. Ich liebe Pizza, egal ob im Restaurant, selbstgemacht, mit Kruste aus Karfiol oder auch mal aus der Tiefkühltruhe. Aber ihr kennt mich doch - Frühstück ist einfach mein Lieblingsessen. Und deswegen war es langsam mal an der Zeit ein süßes Pizzarezept zu entwickeln.

Die Frühstückspizza besteht hauptsächlich aus Datteln, Haferflocken und Nüssen und die Toppings können endlos variieren! Ich sag euch an dieser Stelle nicht, wie viele Versuche ich gestartet habe um den Pizzaboden so hinzubekommen, wie ich ihn mir vorgestellt hab... zu lang im Ofen und er zerbröselt, zu wenige Datteln und er klebt nicht zusammen, zu viel geknetet und die Haferflocken zerbrechen. Das genaue Rezept findet ihr nun weiter unten :)


Für den Granolaboden hab ich Erdnussbutter und Cashews verwendet - ihr könnt beides natürlich durch eure Lieblingsnussbutter und -nüsse ersetzen. Sehr gut eignen sich hier auch Mandeln. Für das beste Ergebnis verwendet ihr einen leistungsstarken Mixer, der die Datteln, Nüsse und Goji Beeren richtig klein kriegt. Es sollten keine größeren Dattelstückchen mehr übrig sein, sonst hält der "Teig" nicht gut zusammen - Datteln sind nämlich ein super Klebstoff!


Wenn der Teig zusammenklebt und keine einzelnen Haferflocken mehr übrig sind, ist er genau richtig. Mit den Händen könnt ihr die Masse am einfachsten verteilen und gut zusammendrücken. Solltet ihr dann den Boden länger als 10 Minuten backen verliert er zu viel Wasser und wird bröselig.



Meine Toppings sind Sojajoghurt, Erdbeerpulver, Himbeeren, Heidelbeeren, Passionsfrucht (oh ich liebe sie!), rohe Kakaostückchen, Goji Beeren und Kokosflocken. Dekoriert die Pizza mit euren Lieblingsfrüchten und voilà! 

Viel Spaß beim Nachbacken!



Folgt Hofer auf Instagram um noch weitere tolle Rezepte zu entdecken!


print recipe

Crunchy Breakfast Pizza

Zutaten
  • 130 g Datteln, entsteint
  • 40 g Cashews
  • 10 g Goji Beeren
  • 170 g Haferflocken
  • 10 g Kokosflocken
  • 50 g Erdnussbutter
  • 1 TL Zimt
  • 20 g Ahornsirup
  • 200 g pflanzliches Joghurt
  • Früchte, Nüsse,... zum Garnieren


Zubereitung

1. Datteln, Cashews und Goji Beeren in einem Hochleistungsmixer fein mixen und anschließend in eine große Schüssel geben.2. Erdnussbutter mit Zimt im Wasserbad schmelzen.3. Erdnussbutter-Zimt-Soße, Haferflocken, Kokosflocken und Ahornsirup zum Dattel-Mix geben und mit den Händen kneten bis alles gut vermengt ist.4. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Pizzablech geben und zum Pizzaboden formen. Masse dabei gut andrücken.5. Den Granolaboden 10 Minuten (keinesfalls länger!) bei 170 Grad im Ofen backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.6. Pflanzliches Joghurt auf den Granolaboden streichen und mit frischen Früchten und deinen Lieblingstoppings belegen. In Stücke schneiden und sofort servieren.

Zeit: